„Aerobuster“ Luftfilter im Kampf gegen Corona

©Vextorman2017, stock.adobe.com

Als Vater eines Grundschulkindes ist man heutzutage besonders bei kalten Außentemperaturen sehr besorgt. Lüftet man im Klassenzimmer im Winter konsequent und richtig? In Kultusministerien wird aktuell hitzig über Filtersysteme und ihren Einsatz in Schulen diskutiert.
Eine neue Lösung haben währenddessen Forscher am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entwickelt. Es handelt sich um einen Luftfilter, der Viren in Räumen zu fast 100 Prozent entfernen soll.

Das Gerät in der Größe einer Stehlampe senkt die Konzentration aktiver Viren in einem Klassenraum mit beispielsweise 20 Schülern, indem es zunächst die Luft aufsaugt, anschließend Aerosole heizend austrocknet und mit UV-Strahlung Viren deaktiviert. Mit seiner Abwärme können die Räume geheizt werden.

Autor: Vadim Orlovskij, Research Expert, Database Administration, SVP Deutschland AG
Quelle: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.luftreiniger-gegen-corona-kit-wissenschaftler-entwickeln-aerobuster.1c5923e8-4582-4799-ac5a-01f7c8fe3070.html