Die Zukunft des Gesundheitswesens

Gerade die Gesundheitsbranche ist überall vielen Regulationen und Interessengruppen unterworfen. Umso wichtiger ist es, die Regularien und Gesetze in Deutschland vor dem Markteintritt zu prüfen. Gleiches gilt natürlich für die Marktgegebenheiten in Deutschland. Wer sind die Key Player im Medical Device Market oder wie sind die Vertriebsstrukturen bei OTC Produkten? Nicht zuletzt ist für pharmazeutische Hersteller der Markteintritt zum unkalkulierbaren Risiko geworden, weil es häufig am Verständnis der lokalen Einflussfaktoren und Strukturen mangelt. In Zukunft müssen „One-fits-all“-Lösungen durch komplexe Konstrukte ersetzt werden. Dafür legen wir den Grundstein.

Projektbeispiele

  • Entscheidungs- und Kaufprozesse für medizinische Großgeräte in USA und Europa
  • Zielgruppenanalysen, Targeting oder Patientenrekrutierung für klinische Studien
  • Unternehmensprofil über großen Klinikverbund mit Schwerpunkt auf Einkaufsorganisation, Beschaffungsstrategie und Ausstattung im Bereich diagnostic imaging
  • Potenzialanalysen für Produktinnovationen vs. am Markt befindlichen Produkten in Deutschland
  • Identifikation und Analyse von Inzidenz- und Prävalenzdaten von seltenen Krankheiten
  • Identifizierung und Qualifizierung von Vertriebspartnern, Lieferanten und Lohnherstellern
  • Identifizierung von Kooperationspartnern für Blutprodukte in Asien
  • Unternehmensprofile von potenziellen M&A Kandidaten in der Schweiz
  • Marktanalyse und Regularien zu Aesthetic laser devices in Deutschland

Stark regulierte Märkte wie der Gesundheitsmarkt setzen detaillierte länderspezifische Kenntnisse voraus, auf deren Basis Entscheidungen verlässlich und fundiert getroffen werden können.

Die internationale Einführung von neuen Produkten stellt pharmazeutische Unternehmen, wie auch Hersteller von Medizintechnik, vor die Herausforderung, Prozesse, Einflussfaktoren und Stakeholder in unterschiedlichen Ländern zu kennen und zu verstehen, bzw. deren zukünftiges Handeln vorhersehen zu können. Mit Markt- und Potenzialanalysen aber auch mit Stakeholderanalysen gelingt es, Trends abzuleiten und die Zukunft planbarer zu machen.

Wir unterstützen Sie bei der Geschäftsanbahnung z. B. bei der Identifizierung von Lieferanten und Zielkunden. Als verlässlicher Partner entlastet SVP aber auch die internen Ressourcen, ergänzt das Know-how und ist dabei in der Lage, sich in Ihrer Branche fachlich auf Augenhöhe zu bewegen. Denn nur bestmögliches Verständnis für Ihre Anliegen kann optimale Ergebnisse liefern.